Alles steht Kopf (3D)

Hier gehts um echte 3D Blu-rays. Rot-Grün Pappbrillen bleiben draussen.

Moderatoren: Akira, Thomas, Ingo, Huetti

Alles steht Kopf (3D)

Beitragvon Ingo » 14.02.2016 20:52

So langsam aber sicher neigt sich 3D im Heimkino dem Ende zu. Samsung baut wohl demnächst keine 3D TVs mehr, LG zieht sich zurück, und in USA wird manches auf 3D BD gar nicht veröffentlicht. Zum Glück gibt es den zweitjüngsten Pixar noch in 3D, ein Film, mit dem die Company zumindest einmal zu alter Grösse zurückfindet; seit der Übernahme durch den Mäuseclan ja keine Selbstverständlichkeit mehr, schönen Gruss von Lucasfilm.... :( .

Das Bild ist rattenscharf, schön bunt und detailreich dabei perfekt in Kontrast und Plastizität. Das 3D ist verblüffend milde, mehr Tiefe hätte hier und da gutgetan.

Tonseitig ist alles recht frontlastig, tonal aber OK und in Sachen Dynamik recht familienfreundlich. Die Dialoge sind dabei gut verständlich.

Bild 10/10
3D: 7,5/10
Ton: 8/10
Oppo UDP-203 Multiregion, Panasonic DMP-UB900, Samsung UBD-K8500, Unitymedia HD Recorder, Sony VPL-VW320ES, Hi-Shock Pro Black Diamond, Panasonic TX-58DXT786, Canton DM90.3, Marantz AV7704/MM8077, 1x Elac FS249.3, 2x Elac WS1645, je 2x Nubert NuVero 50 + 70, LW Elite Screens TabTension AcousticPro UHD 3m, Mark Levinson 326S/436, Ayre DX-5 DSD, Aurender X100L, Fischer & Fischer SN770.1AMT.
Ingo
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2433
Registriert: 03.11.2007 13:48
Wohnort: Köln

Zurück zu Blu-ray 3D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron