Final Destination 4 3D

Hier gehts um echte 3D Blu-rays. Rot-Grün Pappbrillen bleiben draussen.

Moderatoren: Akira, Thomas, Ingo, Huetti

Final Destination 4 3D

Beitragvon Christian » 09.03.2014 13:13

Hallo,

ich habe mir den Film eben angesehen und war inhaltlich wenig über die Güte überrascht.
Hat man einen Teil gesehen, hat man im Prinzip alle gesehen.Mal mehr oder minder schlechte schauspielerische Leistungen sind die einzigen Unterschiede die ich da ausmachen kann.Aber wenn mich die Filme nicht unterhalten würden, würde ich sie mir nicht kaufen.
Noch mehr zum inhalt gibt es hier :

viewtopic.php?f=44&t=2810&p=33076&hilit=final+destination+4#p33076

Das 3D Bild hat jedoch eine extra Wertung verdient.

Eine sehr schöne Schärfe, überragende Tiefenwirkung und tolle Plastizität sind beim 4ten Teil genau wie beim 5ten Teil obligatorisch.
Dadurch werden die Filme ungemein aufgewertet, wie ich finde.
Pop Outs habe habe ich in keinem anderen Film so viele gesehen, wie bei FD4 und 5.
Einfach nur toll.

3D Bild 8, 5
Ton 8, 5
Gruß Christian

5.2.4 Auro Setup
Nuline284 @ ATM284, Nuline CS174, Nuline 24, Nuline AW1100, Nuline RS54 als Front Heights und Dali Fazon Mikro als Back Heights
Benutzeravatar
Christian
besitzt Foren-Aktien
besitzt Foren-Aktien
 
Beiträge: 1328
Registriert: 29.07.2012 12:18
Wohnort: SAARLAND

Re: Final Destination 4 3D

Beitragvon braindead » 23.07.2017 18:54

Storytechnisch hat sich die Filmreihe ja nie grossartig hervorgetan, war ja spätestens ab dem 2 Teil ja nur noch als Aufhänger für möglichst spektakulär inszenierte Tode da und immer nur Variationen des ersten Teils.
Teil 4 schwächelt aber selbst bei der Variation der Story.
Wäre ja durchaus zu verkraften wenn die Todesarten wenigstens interessanter oder spektakulärer als in den Vorgängern wäre, aber hier schwächelt Teil 4 auch erstmals in der Serie. Zumal der Autounfall ja schon in Teil 2 verwendet wurde und im Strassenverkehr viel geiler umgesetzt wurde als der Crash auf der Rennstrecke.
Auch die späteren Tode können hier nicht mehr mit den ersten Teilen mithalten.
Hier war der Nachfolger wieder deutlich stärker, wenn auch ebenfalls nichtmehr auf Augenhöhe mit den ersten 3 Teilen, hat aber das 3D deutlich besser und vorallem spektakulärerer für die Tode genutzt.
Das ist zwar auch in Teil 4 gut was Tiefenstaffelung und Popups betrifft, wirkt aber sehr plakativ und bemüht.

3D Bild 9
Ton 8,5
Mfg Jens

Hisense HE58KEC730 / Pioneer SC-LX79 / Jamo S 608 HCS 3 / Teufel A 610 SW / Denon DVD-2500BT / Toshiba HD XE1 / Xbox One X / PS4 Pro
Benutzeravatar
braindead
unbeschreiblich
unbeschreiblich
 
Beiträge: 3188
Registriert: 03.02.2008 09:37


Zurück zu Blu-ray 3D

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron